Historische Kommission Publikationen Projekte kontakt
 
 

Die Historische Kommission für Hessen (gegr. 1897)

ist eine wissenschaftliche Gesellschaft mit der Aufgabe, die Geschichte Hessens, seiner einstigen Territorien und der mit ihm historisch verbundenen Landschaften zu erforschen und die gewonnenen Ergebnisse in Quelleneditionen und wissenschaftlichen Darstellungen zu veröffentlichen.
Sie hat ihren Sitz in Marburg.

Siegel
   

Aktuelles (Stand 07.04.2014)

 

Buchpreise reduziert

Die Historische Kommission für Hessen hat die Preise für ältere Publikationen zum Teil erheblich reduziert. Die aktuellen Preise finden Sie unter der Rubrik „Publikationen“ bei den einzelnen Veröffentlichungen.

 

Neue Geschäftszeiten!

Geschäftszimmer der Historischen Kommission

Das Geschäftszimmer der Historischen Kommission für Hessen im Staatsarchiv Marburg ist mit Frau Regina Hoffmann hauptamtlich besetzt. Es ist montags von 13–17 Uhr sowie dienstags bis donnerstags von 9–12 Uhr erreichbar unter: Tel. 06421-9250-124, Fax: 06421-161125.

 

Neuerscheinungen

Wilhelm A. Eckhardt (Bearb.)

Das Frankenberger Stadtrechtsbuch

 

(Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen, Bd. 13,8)

Marburg 2014
XLII u. 189 S., 1 farb. Karte
Gebunden
ISBN: 978-3-942225-22-9
Preis: € 29,–

[zum Warenkorb]

 

Cover Kaiser Dokumente

Cover Kaiser Dokumente

Norbert Kartmann (Hg.) / Andreas Hedwig (Bearb.)

NS-Vergangenheit ehemaliger hessischer Landtagsabgeordneter. Dokumentation der Fachtagung 14. und 15. März 2013 im Hessischen Landtag

 

(Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen, Bd. 48,12)

Wiesbaden und Marburg 2014
206 S.
ISBN: 978-3-942225-23-6
Preis: € 10,–

[zum Warenkorb]

 

Michael Fleck (Hg.)

Ekkebert von Hersfeld, Das Leben des heiligen Heimerad. Erinher Metrische Paraphrase von Ekkeberts. Leben des heiligen Heimerad

 

(Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen, Bd. 67,5)

Marburg 2014
XII u. 272 S., 14 farb. Abb.
Gebunden
ISBN: 978-3-942225-25-0
Preis: € 28,–

[zum Warenkorb]

 

Cover Kaiser Dokumente

Cover Kaiser Dokumente

Margret Lemberg (Hg.)

Item sant Elisabeth im Kasten
Der Elisabethschrein – die erstaunliche Karriere eines Kunstwerks

 

(Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen, Bd. 79)

Marburg 2013
XII, 218 S., 69 Farbabb.
Gebunden
ISBN: 978-3-942225-21-2
Preis: € 36,–

[zum Warenkorb]

 

Jochen Ebert

Domänengüter im Fürstenstatt. Die Landgüter der Landgrafen und Kurfürsten von Hessen (16.–19. Jahrhundert). Bestand – Typen – Funktionen

 

(Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte,
Bd. 166)

Marburg 2013
X u. 493 Seiten, zahlr. Abb. u. Karten
Gebunden
ISBN: 978-3-88443-321-8
Preis: € 45,–

[zum Warenkorb]

 

Cover Kaiser Dokumente

 

Cover Kaiser Dokumente

Otfried Krafft (Hg.)

Johannes Nuhn von Hersfeld. Die „Wallensteiner Chronik“ mit Auszügen aus Nuhns „Chronologia“

 

(Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen, Bd. 7,3)

Marburg 2013
XIV, 202 S., 12 Abb. sch./w. u. farbig
Gebunden
ISBN: 978-3-942225-20-5
Preis: € 36,–

[zum Warenkorb]

 

Andreas Hedwig (Hg.)

Die Brüder Grimm in Marburg

 

(Schriften des Hessischen Staatsarchivs Marburg,
Bd. 25)

Marburg 2013
313 Seiten, 141 zumeist farbige Abb.
ISBN: 978-3-88964-210-3
Preis: € 29,–

Flyer zum Band

 

Cover Kaiser Dokumente

 

Der Band ist im Buchhandel oder direkt beim hessischen Staatsarchiv Marburg zu erwerben.

Hessisches Staatsarchiv Marburg, Friedrichsplatz 25, 35037 Marburg,
www.staatsarchiv-marburg.hessen.de, poststelle@stama.hessen.de, Tel. 06421/9250-0, Fax 06421/16 11 25

 

Cover Kaiser Dokumente

Monika Rener und Klaus Lange (Hg.)

Wilhelm Dilich, Synopsis descriptionis totius Hassiae. Gesamtbeschreibung von ganz Hessen, mit einem einleitenden Beitrag von Holger Th. Gräf

 

(Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen, Bd. 78)

Marburg 2012
XLII, 190 S., 76 Faksimile u. weitere Abb.
Gebunden
ISBN: 978-3-942225-19-9
Preis: € 44,–

[zum Warenkorb]

 

Niklot Klüßendorf

Kleine Münz- und Geldgeschichte von Hessen in Mittelalter und Neuzeit

 

(Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen, Bd. 18,2)

Marburg 2012
XVI + 184 Seiten, zahlr. s/w Abb.
Gebunden
ISBN: 978-3-942225-16-8
Preis: € 20,–

Flyer zum Band

[zum Warenkorb]

Cover Kaiser Dokumente

 

Cover Kaiser Dokumente

Walter Heinemeyer

Aus Liebe, zur Sicherheit und Ehre des Klosters. Urkundenfälschungen und frühe Geschichte hessischer und thüringischer Klöster

 

(Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen, Bd. 77)

Marburg 2012
XV u. 495 Seiten, 42 s/w Abbildungen u. 1 Tafel
Gebunden
ISBN: 978-3-942225-15-1
Preis: € 48,–

[zum Warenkorb]

 

Wolfgang Form, Theo Schiller, Karin Brandes (Hg.)

Die Verfolgten der politischen NS-Strafjustiz in Hessen. Ein Gedenkbuch

 

(Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen, Bd. 65,3)

Marburg 2012
XLVIII + 440 Seiten, 2 Abbildungen.
Gebunden
ISBN: 978-3-944425-14-4
Preis: € 49,–

Flyer zum Band

[zum Warenkorb]

Cover Kaiser Dokumente

 

Cover Kaiser Dokumente

Bettina Toson

Mittelalterliche Hospitäler in Hessen zwischen Schwalm, Eder und Fulda

 

(Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte, Bd. 164)

Darmstadt und Marburg 2012
196 Seiten, 39 s/w Abbildungen
Gebunden
ISBN: 978-3-88443-319-5
Preis: € 28,–

Flyer zum Band
Titel und Inhaltsverzeichnis

[zum Warenkorb]

 

Ingmar Arne Burmeister

Annexion, politische Integration und regionale Nationsbildung. Preußens „neuerworbene Provinzen“: Kurhessen in der Reichsgründungszeit 1866–1881

 

(Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte, Bd. 163)

Marburg 2012
XVI + 650 Seiten
Gebunden
ISBN: 978-3-88443-318-8
Preis: € 48,–

Flyer zum Band

[zum Warenkorb]

Cover Kaiser Dokumente

 

 

Nicolás Brochhagen

Die landesherrliche Visitation in Grebenstein 1668. Eine Fallstudie zur Herrschaftsvermittlung durch Visitationsverfahren in der Landgrafschaft Hessen-Kassel

 

(Quellen und Forschungen zur hessischen
Geschichte, Bd. 165)

Darmstadt und Marburg 2012

125 Seiten, 7 Abb.
Gebunden
ISBN: 978-3-88443-320-17
Preis: €18,–

[zum Warenkorb]

 

 

Irmtraut Sahmland, Kornelia Grundmann (Hg.)

Perspektiven der Medizingeschichte Marburgs. Neue Studien und Kontexte

 

(Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte, Bd. 162)

Darmstadt und Marburg 2011
189 Seiten, 43 Abbildungen
Gebunden
ISBN: 978-3-88443-317-1
Preis: € 28,–

Flyer zum Band
Titel und Inhaltsverzeichnis

[zum Warenkorb]

Cover Kaiser Dokumente

 

 

Cover Kaiser Dokumente

Bodo Bachmann (Bearb.)

Die Butzbacher Stadtrechnungen im Spätmittelalter 1371–1419

 

(Quellen und Forschungen zur hessischen
Geschichte, Bd. 160)

Darmstadt und Marburg 2011

Bd. I: Kommentar und Index
XIV + 406 Seiten, 71 z.T. farb. Abbildungen
Gebunden
ISBN 978-3-88443-315-7
Preis: € 36,–

Bd. II: Edition
VII + 758 Seiten
Gebunden
ISBN: 978-3-88443-315-7
Preis: € 59,–

Flyer zum Band
Titel und Inhaltsverzeichnis Band I
Titel und Inhaltsverzeichnis Band II

[Band I zum Warenkorb]
[Band II zum Warenkorb]

 

 

Margret Lemberg

Die Flügelaltäre von Ludwig Juppe und Johann von der Leyten in der Elisabethkirche zu Marburg

mit Fotografien von Bernhard Dietrich

 

(Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen, Bd. 76)

Marburg 2011
204 Seiten, 101 Farb- u. 8 s/w-Abbildungen
Gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-942225-13-7
Preis: € 36,–

Flyer zum Band

[zum Warenkorb]

Cover Kaiser Dokumente

 

Cover Mühlhausen: Scheidemann

Walter Mühlhausen

„Das große Ganze im Auge behalten“. Philipp Scheidemann, Oberbürgermeister von Kassel (1920–1925)

 

(Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen, Bd. 46,12)

Marburg 2011
208 Seiten, ca. 54 Abbildungen
Gebunden
ISBN 978-3-942225-11-3
Preis: € 18,80

Flyer zum Band

[zum Warenkorb]

>>>>>> ältere Neuerscheinungen <<<<<<

 

Jahresbericht der Historischen Kommission 2012

Der 115. Jahresbericht  der Historischen  Kommission für das Jahr 2012 kann  als pdf-File zur Ansicht aufgerufen werden.   --> Jahresbericht ansehen.

 

Berichte der Facharbeitsausschüsse der Historischen Kommission

Die Facharbeitsausschüsse wurden durch Beschluss der 110. Mitgliederversammlung eingerichtet. Es wurden folgende Sachstandsberichte vorgetragen:

„Moderne Editionsformen“

Der Vorsitzende berichtet, ihm habe der Vor­sitzende des Ausschusses, Herr Volk, mitgeteilt, dass sich der Fachausschuss aufgelöst hat,  die Mitglieder sich jedoch an den Aktivitäten des Fachausschusses „Perspektiven der Landesgeschichte“ beteiligen.

„Perspektiven der Landesgeschichte“

Herr Ritzerfeld trug als Vorsitzender des Ausschusses vor, dass im Berichtsjahr die Überlegungen zu einem Quellen- bzw. Studienband mit landesgeschichtlich aussagekräftigen Quellen und kommentierenden Texten für den Einsatz an der Universität und im Schulunterricht fortgeführt wurden. Im Wesentlichen ging es dabei um Gliederung und Gestaltung eines solchen Bandes, dessen Ziel nicht die vollständige Erfassung aller wichtigen historischen Strukturen sein kann. Vielmehr soll es darum gehen, an aussagekräftigem, bislang in vergleichbarem Rahmen weniger berücksichtigtem Material Anregung und Anleitung zu vertiefenden Studien zu geben. Nach thematischer Einführung sollen pro Themenkomplex (s. Jahresbericht zu 2010) nicht mehr als 20-25 Quellen gegebenenfalls in gekürzter Form mit Kommentar angeboten werden. Der Fachausschuss hat insbesondere die Modalitäten einer solchen Publikation, d.h. Anzahl und Umfang der Quellen, Art der Quellenaufbereitung und Kommentierung vertiefend erörtert. Dabei wurde die Veröffentlichung in Lieferungen oder Heftform zu den einzelnen Themenkomplexen favorisiert. Dies könnte nach Auffassung des Ausschusses etwa im Rahmen der Reihe „Quellen und Forschung zur Hessischen Geschichte“ geschehen. Am Beispiel ausgewählter Quellen soll nun ein Prototyp entwickelt werden, der als Vorlage für die Bearbeitung der Beiträge dienen mag. Parallel soll auch Rücksprache mit Schulpädagogen gehalten werden, um den konkreten Bedarf an Schulen besser abschätzen zu können.
Der Kreis ist offen für weitere Mitwirkung und nimmt gerne auch unver­öffentlichtes Quellenmaterial entgegen, das für den Einsatz im beschriebenen Sinne geeignet erscheint.

„Zeitgeschichte“

Herr Hedwig berichtete, dass die Initiative „Arbeitskreis zur Hessischen Zeitgeschichte“ von Herrn van Laak, Herrn Conze und ihm selbst sich erfreulich entwickelt hat. Der AK tagte am 8. April auf Einladung des Landtagspräsidenten im Hessischen Landtag in Wiesbaden und am 28. Oktober auf Einladung des Landesamtes für geschichtliche Landeskunde in Marburg. Den Einladungen, die von Herrn van Laak ausgingen, folgten zwischen 20 und 30 Forscherinnen und Forscher aus ganz Hessen. Die Tagungen wurden für den Austausch von Informationen über aktuelle Themen  und wissenschaftliche Vorhaben genutzt, weiter wurden laufende Forschungsprojekte präsentiert und diskutiert, auf der letzten Veranstaltung z.B. „Konflikte der Kasseler Stadtpolitik 1918–1933“, die „Modernisierung der Liturgie und Frömmigkeit Frankfurter Pfarreien 1945–1975“ und „Aushandlungsprozesse über die Erweiterung des Flughafens Frankfurt a.M. 1960er bis 1980er Jahre“

 

Neue Mitglieder der Historischen Kommission

Auf ihrer Hauptversammlung am 2. November 2012 hat die Historische Kommission für Hessen fünf neue Wissenschaftliche Mitglieder gewählt. Die Versammlung wählte auf Vorschlag des Hauptausschusses einstimmig bei zwei Enthaltungen folgende Damen und Herren als Wissenschaftliche Mitglieder in die Kommission:

  • Herrn Prof. Dr. Christian Kleinschmidt, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Philipps-Universität Marburg
  • Herrn Prof. Dr. Jürgen Wolf, Lehrstuhl für Deutsche Philologie des Mittelalters an der Philipps-Universität Marburg
  • Frau Dr. Birgit Kümmel, Leiterin des Museums Bad Arolsen
  • Frau Dr. Andrea Pühringer, freiberufliche Historikerin, Marburg, Grünberg/Queckborn
  • Frau Prof. Dr. Barbara Dölemeyer, Professorin für Rechtsgeschichte an der Justus- Liebig-Universität Gießen